Türkische Banken und Baufinanzierungen in Istanbul

Türkische Banken und Baufinanzierungen in Istanbul

 

Wer sich eine Wohnung, ein Haus oder ein Grundstück in Istanbul kaufen möchte und über das nötige Kleingeld verfügt, muss sich über eine Baufinanzierung natürlich keine Gedanken machen. Auf die meisten wird dies jedoch vermutlich nicht zutreffen. Also stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, um eine Immobilie in Istanbul zu finanzieren.

 

Baufinanzierungen für eine Immobilie in Istanbul

Wer als Ausländer eine Immobilie in Istanbul kaufen möchte, hat in Sachen Baufinanzierung grundsätzlich drei verschiedene Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist, sich an eine deutsche Bank zu wenden. Generell dürfte es hier aber recht schwierig werden, die Zusage für eine Baufinanzierung zu bekommen.

Die Praxis zeigt nämlich, dass sich deutsche Banken sehr zögerlich zeigen, wenn es um die Finanzierung von Auslandsimmobilien geht. Dass Immobilien in Istanbul, verglichen mit anderen Metropolen, noch recht günstig zu haben sind, ändert daran wenig. Viele Banken lehnen die Finanzierung von Auslandsimmobilien komplett ab.

Aber selbst wenn sich eine deutsche Bank bereiterklärt, eine Immobilie in Istanbul zu finanzieren, wird sie hohe Sicherheiten verlangen und sich das Darlehen gut bezahlen lassen. 

Die zweite, erfolgversprechendere und meist günstigere Alternative ist deshalb, eine türkische Bank mit Sitz in Deutschland zu kontaktieren. Je nach Bank werden bis zu 70 Prozent des Kaufpreises finanziert und die Konditionen entsprechen weitestgehend den Bedingungen, die deutsche Banken bei einer Eigenheimfinanzierung hierzulande anbieten.

 

Neben der Tatsache, dass überhaupt die Chance auf eine günstige Baufinanzierung für eine Immobilie in Istanbul besteht, ergeben sich für den Darlehensnehmer drei wesentliche Vorteile, wenn er mit einer türkischen, in Deutschland ansässigen Bank zusammenarbeitet:

1.       Da die türkische Bank in Deutschland vertreten ist, steht immer ein Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Außerdem werden die Beratungsgespräche und die Verhandlungen auf Deutsch geführt und auch die Verträge werden in deutscher Sprache aufgesetzt. Sprachliche Barrieren gibt es somit nicht und auf einen Dolmetscher kann verzichtet werden.

2.       Die türkischen Banken, die auf dem deutschen Markt operieren, haben sich meist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Die Gefahr, dass die Finanzierung plötzlich platzt, weil die Bank beispielsweise pleite geht, besteht damit praktisch nicht.

3.       Eine türkische Bank kennt den türkischen Immobilienmarkt mitsamt seinen Besonderheiten, Gepflogenheiten und Stolpersteinen. Durch ein von der Bank in Auftrag gegebenes Gutachten ergibt sich ein zusätzlicher Schutz für den Käufer. Denn als Laie und Ausländer wird er kaum abschätzen können, ob der von ihm verlangte Kaufpreis in einem angemessenen Verhältnis zum tatsächlichen Wert seiner Wunschimmobilie steht. Eine unabhängige Bewertung der Immobilie und ein Auszug aus dem Grundbuch sind Voraussetzungen bei jeder Baufinanzierung durch eine türkische Bank.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, die Immobilie von einer türkischen Bank in Istanbul finanzieren zu lassen.

 

Baufinanzierungen in Istanbul

Türkische Banken vergeben auch an Ausländer Baukredite zu recht attraktiven Konditionen. Je nach Bank, Objekt und Voraussetzungen des Kreditnehmers werden meist zwischen 65 und 70 Prozent der Kaufsumme finanziert. Die Finanzierungsbewilligung läuft in zwei Phasen ab.

Zuerst reicht der Kreditnehmer alle Unterlagen, die für den Immobilienkauf von Bedeutung sind, bei der Bank ein. Außerdem beantragt er, dass die Bank ein Gutachten über die Immobilie erstellt. Liegt das Gutachten vor, erhält der Kreditnehmer einen Vorvertrag. In der zweiten Phase werden dann die konkreten Konditionen für die Finanzierung vereinbart.

Hierzu muss der Kreditnehmer dann auch Unterlagen und Nachweise vorlegen, die seine finanziellen Verhältnisse aufzeigen. Die Bank wird ihm hierbei mitteilen, welche Unterlagen er im Einzelnen benötigt. Verlief die Bonitätsprüfung positiv, wird der Baukredit gewährt. Zur Absicherung wird er im Grundbuch eingetragen.

In den meisten Fällen unterscheidet sich der Ablauf einer Baufinanzierung durch eine türkische Bank nicht grundlegend vom Ablauf einer Finanzierung durch eine deutsche Bank. Eine Besonderheit ergibt sich nur dann, wenn es sich um eine Bank handelt, die dem islamischen Gesetz Rechnung trägt. Dieses verbietet nämlich grundsätzlich Zinstransaktionen. Um trotzdem Kredite anbieten zu können, haben sich zwei gängige Modelle für Baufinanzierungen etabliert.

Das erste Modell ist die sogenannte verzögerte Verkaufsfinanzierung. Hierbei kauft die Bank die Immobilie, um sie anschließend mit einem entsprechenden Aufschlag direkt wieder an den Kreditnehmer zu verkaufen. Der Kreditnehmer leistet dabei zu Beginn 20 Prozent der Gesamtsumme als Einmalzahlung, den Rest zahlt er in monatlichen Raten zurück.

Das zweite Modell entspricht einem Mietkauf. Hierbei kauft die Bank die Immobilie und vermietet sie anschließend an den Kreditnehmer. Dieser zahlt eine monatliche Miete, die die Kreditrate samt Gebühren ersetzt. Im Laufe der Zeit bezahlt der Kreditnehmer so die eigentliche Kreditsumme und die Immobilie geht schließlich in seinen Besitz über.

 

Liste der türkischen Banken in Istanbul

Der türkische Bankenverein (Türkiye Bankalar Birliği) ist die offizielle Interessenvertretung des türkischen Bankenwesens. Alle Banken, die auf dem türkischen Markt tätig sind, gehören diesem Verband an. Wer sich über türkische Banken oder ausländische Banken, die in der Türkei tätig sind, informieren möchte, kann sich an den türkischen Bankenverein wenden. Hier nun noch eine Liste mit einer Auswahl an Banken, die in Istanbul vertreten sind.

 

  • Türkische Banken                                 Ausländische Banken
  • Adabank A.Ş.                                         ABN Amro Bank N.V.
  • Akbank T.A.Ş.                                       Arap Türk Bankası A.Ş.
  • Alternatif Bank A.Ş.                             Banca Commerciale Italiana
  • Anadolubank A.Ş.                                 Bank Mellat
  • Denizbank A.Ş.                                      BNP Banque Nationale de Paris
  • Şekerbank T.A.Ş.                                  Citibank A.Ş.
  • Tekstil Bankası A.Ş.                              Commerzbank A.G.
  • Türkiye Cumhuriyeti Ziraat Bankası A.Ş.   Denizbank A.Ş.
  • Türkiye Halk Bankası A.Ş.                   Deutsche Bank A.Ş.
  • Türkiye Garanti Bankası A.Ş.              Dresdner Bank
  • Türkiye İş Bankası A.Ş.                         Eurobank Tekfen A.Ş.
  • Türkiye Vakıflar Bankası T.A.O.         Finans Bank A.Ş.
  • Türk Ekonomi Bankası A.Ş. (TEB)     Fortis Bank A.Ş.
  • Turkish Bank A.Ş.                                  Habib Bank Ltd.
    Yapı ve Kredi Bankası A.Ş.                   HSBC Bank A.Ş.

  •                                                        ING Bank A.Ş.
  •                                                         JPMorgan Chase NA
  •                                                         Millenium Bank A.Ş.
  •                                                         Radobank Nederland
  •                                                         Société Générale (SA)
  •                                                         West LB

Mehr Tipps und unser Service:

Thema: Türkische Banken und Baufinanzierungen in Istanbul

Veröffentlicht von

Redakteure

Emine Gülcan, 46 Jahre, Immobilienmaklerin in Istanbul und Marmaris, Malek Sahouri, 35 Jahre, Reiseblogger, Mehmet Keskin, 42 Jahre, Rechtsberater schreiben hier Wissenswertes zu den Immobilienerwerb in Istanbul bzw. in der Türkei, geben viele Tipps und Reiseinformationen für die Region.

Ein Gedanke zu „Türkische Banken und Baufinanzierungen in Istanbul“

  1. Ich schätze, dass dies sicherlich für viele hier ansässigen Mitbürgern in Frage kommt. Da ist es wirklich gut, dass man sich auf Seiten wie hier darüber informieren kann.

Kommentar verfassen