Radiosender in Istanbul

Radiosender in Istanbul

 

Wie nahezu überall auf der Welt gehört auch in Istanbul das Radio zum alltäglichen Leben dazu. Und als größte Stadt der Türkei und zugleich Kunst-, Kultur- und Medienzentrum des Landes hat die Metropole am Bosporus selbstverständlich ein breitgefächertes Programm zu bieten.

So befindet sich in Istanbul der Hauptsitz des Fernseh- und Rundfunknetzwerks NTV und auch die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt TRT-Istanbul ist in der türkischen Metropole ansässig. Außerdem gibt es in Istanbul zahlreiche private Radiosender und Sender, die als Webradio über das Internet gehört werden können.

 

NTV

NTV wurde 1996 als erster Nachrichtensender in der Türkei von Cavit Çaglar gegründet. Ein Jahr später startete der Sender sein reguläres Programm, seit 1999 gehört NTV zu der Mediengruppe der Doğuş Holding A.Ş. Der Hauptsitz des Senders befindet sich im europäischen Stadtteil Şişli.

Zu den Istanbuler Radiosendern der NTV-Gruppe gehören:

  • ·         NTV Radyo
  • ·         Capital Radio Türkiye
  • ·         Kral FM
  • ·         Kral Pop
  • ·         Radyo Eksen
  • ·         Radio N101

Die Radioprogramme senden Nachrichtensendungen und berichten über Wirtschaft, Politik und Personen aus Istanbul, der Türkei und der Welt. Vor allem an den Wochenenden nimmt zudem der Sport eine wichtige Rolle ein. Das Musikprogramm umfasst türkische Musik, aber auch Songs aus den internationalen Charts. 

 

TRT-Istanbul

TRT steht für Türkiye Radyo ve Televizyon Kurumu und ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt der Türkei. Bis 1964 war die türkische Post Betreiber der Radiosender in der Türkei. Der Radiobetrieb erfolgte seinerzeit unter staatlicher Kontrolle. Am 01. Mai 1964 wurde dann die TRT gegründet und die vorhandenen Radiosender, darunter auch Istanbul Radyosu, wurden zu einem Radiosender namens TRT-Radyo zusammengefasst.

Dieser Radiosender war als Vollprogramm konzipiert, das Wortbeiträge und Musiksendungen aus allen Sparten und somit für die unterschiedlichsten Zielgruppen umfasste. Bis 1975 blieb TRT-Raydo das einzige Radioprogramm. Erst dann gingen mit TRT2 und TRT3 zwei weitere Radioprogramme auf Sendung, das erste Radioprogramm wurde gleichzeitig in TRT1 umbenannt. 1987 kam mit Raydo-4 schließlich ein viertes Radioprogramm dazu.

Gleichzeitig fand eine Änderung des Konzepts statt, denn die Radiokanäle wurden nun nicht mehr als Vollprogramme, sondern als Spartenkanäle betrieben. Um eine deutlichere Abgrenzung zu den Fernsehkanälen zu erzielen, wurden die Radiokanäle außerdem in Radyo-1 bis -4 umbenannt.

Ende der 1990er-Jahre gab es noch einmal eine Programmänderung, in deren Zuge aus Radyo-2 TRT-fm wurde. Im Laufe der Zeit kamen dann noch ein paar weitere Sender dazu, so dass die TRT nun verschiedene Radioprogramme betreibt, darunter:

·         Radyo-1 ist ein Informations- und Kultursender, bei dem vor allem Wortsendungen, Bildungsprogramme, Wissenschaftssendungen und Hörspiele laufen.

·         TRT-fm spielt türkische und europäische Schlager- und Popmusik sowie Unterhaltungssendungen für Erwachsene.

·         Radyo-3 hat Klassik, anspruchsvolle europäische Musik und Jazz im Programm.

·         Radyo-4 ist ein Musikprogramm, das sich ausschließlich türkischer Musik und hier vor allem türkischer Volksmusik widmet.

·         TRT-Nağme bietet melodische Unterhaltungsmusik.

·         Radyo-6 sendet auf kurdisch, im Programm sind vorwiegend Kultursendungen und Volksmusik.

·         Radyo-Haber ist ein Nachrichtensender.

·         TRT-Türkü spielt anspruchsvolle Kunstmusik aus der Türkei.

Dazu kommen dann noch einige regionale Radiosender wie TRT-Istanbul, TRT-Alanya oder TRT-Izmir. Das eigentliche Programm wird von den Standorten der Radiosender aus gesendet. Nur die Nachrichten, die stündlich erfolgen, kommen aus dem Hauptsitz in Ankara.

 

Weitere Radiosender in Istanbul

Zusätzlich dazu gibt es in Istanbul jede Menge weitere Radiosender, die teils von privaten Sendeanstalten und teils als Internetradio betrieben werden. Eine kleine Auswahl davon führt die folgende Liste auf.

  • ·         Best FM, FM 98,4; Wortbeiträge und internationaler Pop
  • ·         BU Radyo, Web; elektronische und alternative Musik, HipHop, RnB, Pop, aktuelle Charts, Nachrichten und Talksendungen
  • ·         Dinamo 103.8, FM 103,8; elektronische, alternative und urbane Beats
  • ·         HAYATMIX, Web; Pop, Charts und türkische Hits
  • ·         Istanbul FM, FM 88,6; Talksendungen
  • ·         Joy FM, FM 100,6; Kuschelsongs
  • ·         Kesmeseker ftp, Web; Rock, Pop und HipHop
  • ·         Lalegul FM, FM 88,4; Charts und Kultursendungen
  • ·         Lounge O2; FM 96,0; gemütliche, ruhige Chillout- und Loungemusik, Funk, Soul und Jazz
  • ·         Marmara FM, FM 105,2; Pop und Dance aus der Türkei und dem Orient
  • ·         Metropol FM Istanbul, FM 102,3; Pop, Hits, Charts und türkische Musik
  • ·         Power FM, FM 100,0; HipHop, Pop und Hits aus den Charts
  • ·         Power Türk FM, FM 99,7; Folk und Charts
  • ·         Radio Mic Beatz, Web; Rap und HipHop auf türkisch und englisch
  • ·         Radio Understation, Web; HipHop, RnB und Rock
  • ·         Radyo Bahrulirfan; Web; hat seinen Sitz in Beyoğlu und spielt türkische und orientalische Musik
  • ·         Radyo Blue, FM 94,5; hier dreht sich alles um Jazz
  • ·         Radyo Fenomen, FM 100,4; Rock, Pop, Charts und Unterhaltungsprogramme für Erwachsene
  • ·         Radyo Nostalji, FM 107,4; Hits aus den 60ern, 70ern und 80ern
  • Radyo Pop, FM 102,8; türkische Musik und internationale Charts

 

Mehr Tipps, Ratgeber und Infos:

Thema: Radiosender in Istanbul

Veröffentlicht von

Redakteure

Emine Gülcan, 46 Jahre, Immobilienmaklerin in Istanbul und Marmaris, Malek Sahouri, 35 Jahre, Reiseblogger, Mehmet Keskin, 42 Jahre, Rechtsberater schreiben hier Wissenswertes zu den Immobilienerwerb in Istanbul bzw. in der Türkei, geben viele Tipps und Reiseinformationen für die Region.

Kommentar verfassen